Das Gruseltour Team

Wer steckt eigentlich hinter der Gruseltour? Erfahrt mehr über die Persönlichkeiten unseres mystischen Zirkels – dem Team der Gruseltour.

Clarissa – Die Weltenüberbrückerin

Clarissa – Die Weltenüberbrückerin

Sie öffnet die Tore zwischen den Welten mit Leichtigkeit. So kann sie im Reich der Lebenden und Toten wandern, in längst vergessene Welten sehen und in die Zukunft blicken. Zeit spielt für sie keine Rolle. Verlasst gemeinsam mit Clarissa unsere Welt und tretet mit ihr aus dem Licht, um in das Schattenreich zu gelangen. Folgt ihr auf den Spuren der Sünder, Untoten und Schwarzmagier. Doch bleibt immer ganz nah bei ihr und hört auf ihren Rat! Ein Wechsel zwischen den Welten zieht oft ungeahnte Schrecken nach sich. Nebenbei öffnen sich unbemerkt Portale, aus denen gierige Dämonen der Unterwelt strömen. Seid wachsam!

Sabrina

Silja – Die Giftmörderin aus den 20er Jahren

Ihre beste Zeit hatte sie in den 20er Jahren. Reiche Männer lagen ihr reihenweise zu Füßen – tot. Ein kleiner Tropfen ihres rotlichen Elixiers im Whiskey hatte ihren Liebhabern das Leben ausgehaucht und Silja reichlich mit einem guten Erbe beschenkt. Doch eines Tages musste auch sie ihr Leben lassen. Der Teufel erwartete sie in der Hölle, wo sie aus Strafe für immer bleiben sollte. Sie konnte aber auch dort nicht von ihrem tödlichen Handwerk lassen und vergiftete bald des Teufels Lieblingsdämon. So wurde sie aus der Hölle verbannt und wandelt nun als Untote im Zwielicht in unserer Welt. Doch das gibt ihr das die Gelegenheit sich am Teufel für die Verbannung zu rächen. Interessierten Gästen erzählt sie deshalb all die dunklen Geheimnisse, welche sie in der Hölle aufgeschnappt hat.

Friederike

Friederike – Die schwarze Witwe von Leipzig

Ihr Charme lässt die männlichen Herzen der dunklen Gesellschaft höher schlagen. Sogar der Teufel höchstpersönlich ließ sich auf ein Arrangement mit Friederike ein und wollte sie in sein Reich holen. Aber anstatt des Teufels Ruf in die Hölle zu folgen, schickte sie eine andere Seele – nämlich die ihres liebenden Ehemannes. Der Höllenfürst – erbost von Friederike überlistet worden zu sein –  belegte sie deswegen mit einem Fluch. Sollte sie wieder heiraten, so wird ihr zukünftiger Mann direkt nach dem Ehegelübte in die Hölle geholt. Den Teufel reingelegt zu haben, verschaffte Friederike in der dunklen Gesellschaft einen sehr guten Ruf. Ein jeder verrät ihr seine dunkle Vergangenheit, um Friederikes Gunst zu erlangen. Wollt ihr wissen, was sie ihr alles erzählen? Dann folgt ihr auf die düstere Seite…

Torvid

Torvid – Der Verräter unter uns

Torvid ist ein Meisterdieb. Er beschränkt sich dabei jedoch nicht auf weltliche Güter. Es verlangt ihm nach den Dingen, die man lieber mit ins Grab nehmen würde, als sie preiszugeben – den dunkelsten Geheimnissen eines jeden. Mit viel Charme wickelt er seine Gesprächspartner um den Finger, so dass er an deren innerste und dunkelste Gedankenwelt gelangt. Torvid entlockt jedem seine schrecklichsten Gedanken und entdeckt so Wahrheiten, die niemals hätten gelüftet werden sollen. Doch damit nicht genug. Seine gestohlenen Geheimnisse behält er nicht für sich. Er verrät sie all denen, die nicht davorzurückschrecken, einen Einblick in die Abgründe der Menschheit zu erhalten.

Annemarie – Die Frau in Schwarz

Annemarie – Die Frau in Schwarz

Sie kennt alle zwielichtigen Ecken der Unterwelt, alle Gesichter dunkler Damen und Herren und hält die Fäden der schwarzen Gesellschaft zusammen. Sie lebt in den Schatten. So taucht sie in ihnen auf und verschwindet mit ihnen. Lautlos und unsichtbar. Hegt man keine düsteren Absichten und ist reinen Gewissens, sollte eine Begegnung mit der Frau in Schwarz unbedingt vermieden werden. Denn diese könnte sonst fatal enden.

Sebastian Le Black

Sebastian Le Black

Sebastian fungiert als Puppet Master in der Matrix. Taucht er außerhalb der Matrix in unserer Welt auf, will er nie lange bleiben. So viel Wahnsinn kann er nicht ertragen. Er fühlt sich dort wohl, wo er herkommt und alles und jeden kontrollieren kann – und das nur mit Nullen und Einsen! Wem würde das nicht gefallen? Ihm verdanken wir unseren kompletten Webauftritt.