Melchior – Der Brandstifter

Auch diese Woche stellen wir euch ein weiteres neues Mitglied unseres magischen Zirkels vor: Melchior, den Brandstifter!

Feuer ist seine Leidenschaft. Zu sehen, wie es von einem kleinen Streichholz auf ein Gebäude überspringt, erfüllt ihn mit Glückseligkeit. Über die lodernden Flammen keine Kontrolle mehr zu haben und ihnen freien Lauf zu lassen ist für ihn die größte Freude. Er brandstiftete alles, was sich ihm auf seinen Wanderungen in den Weg stellte und von besonderer Schönheit war. So ist es kein Zufall, dass bei den bekanntesten Bränden der Geschichte Melchior anwesend war. Doch einmal schaffte er es nicht mehr rechtzeitig aus der Stadt. Er fiel seinem eigenem Werke zum Opfer. Er überlebte den großen Brand von London 1666 nicht.

Der Himmel versperrte dem toten Melchior den Eintritt. Aber ein Platz in der Hölle war für ihn reserviert. Die Hölle war für ihn das Paradies – überall lodernde Flammen und Feuer! Er brandstiftete in der Hölle weiter. Doch eines Tages ging er zu weit und steckte Satans Lieblingstempel in Brand. Haushoch flog er aus der Hölle. Nun weilt er in der Zwischenwelt auf Erden.

Weil er aus der Hölle, seinem Paradies, vertrieben wurde, begann er seinen persönlichen Rachefeldzug gegen den Fürst der Finsternis. Alle Geheimnisse, die er in der Hölle aufgeschnappt hat, verrät er deshalb interessierten Gästen. Kommt und lauscht unserem Feuerteufel, aber Vorsicht – verbrennt euch nicht!

Auf unserer Team-Seite findest du weitere Miglieder unseres magischen Zirkels, die dich während der Gruseltour erwarten.

Ein Dankeschön an die Fotografin Claudia Hantschel für das tolle Foto!