Schlagwort-Archive: Buchempfehlung

Buchempfehlung aus Geisterhand

Geisterhand oder doch eher „Grusel“hand?

Für alle, die schon immer mal wissen wollten, was man so als Gruseltour-Gründerin in der Freizeit treibt: sehr viel lesen! Daher hat die kleine, aber sehr feine christliche Comenius-Buchhandlung nach einer Buchempfehlung meinerseits gefragt. Ich war darüber äußerst begeistert. Die Buchempfehlung ging mir nicht so leicht von der „Grusel“hand, da es so viele schöne Bücher gibt, vor allem Sachbücher über allerlei schaurige Geschichten aus der Welt. Schlußendlich habe ich mich jedoch für einen Roman entschieden, der mich sehr gefesselt hat.

Spukt es etwa in der Comenius-Buchhandlung in Görlitz? Nur aufgrund der geisterhaften Buchempfehlung!

Saeculum von Ursula Poznanski

Das Buch, dass ich jedem empfehlen kann heißt „Saeculum“ und ist von der Autorin Ursula Poznanski. Es handelt von einem Rollenspiel, bei dem die Teilnehmer sich für fünf Tage in einen Wald zurück ziehen und die moderne Welt hinter sich lassen. Es ist alles erlaubt, was es vor 500 Jahren auch schon gegeben hat – und das ist echt nicht viel: keine Synthetik-Kleider, keine Handys, keine Medikamente, keine Brillen. Übrig bleibt fast nichts, außer die berauschende Natur zu genießen. Doch es zeichnen sich schon bald die ersten Schattenseiten ab. Der Ort des Rollenspiels soll verflucht sein. Aus dem Aberglaube wird Angst, die sich ihren Weg in die Köpfe der Teilnehmer bahnt. Schließlich verschwindet sogar ein Spieler. Plötzlich ist die Welt ohne moderne Hilfe beängstigend und die Naturgewalten schrecklich spürbar. Die Spieler misstrauen sich untereinander, bis es zu einem Kampf kommt, der alles beenden soll.

Zoom an das Schaufenster der Comenius-Buchhandlung mit meiner persönlichen Empfehlung

Comenius-Buchhandlung in Görlitz

Die Comenius-Buchhandlung ist ein schöner Rückzugsort, um in eine andere Welt einzutauchen. Es ist eine kleine Buchhandlung, die aber genau die richtige Größe hat, um stets fündig zu werden. Die Mitarbeiterinnen stellen ihre Lieblingsbücher an einem Stand in der Bücherei aus, an dem man sich immer Anregungen holen kann. Ferner fragen sie aber auch ihre Gäste nach Empfehlungen, die dann auf dem Nachttisch im Schaufenster liegen.

Görlitz ist auf jeden Fall immer einen Besuch wert! Die Innenstadt ist bezaubernd und wurde schon von einigen Hollywood-Produktionen als Kulisse verwendet, so zum Beispiel für „The Grand Budapest Hotel“, „In 80 Tagen um die Welt“ mit Jackie Chan, „Der Vorleser“ mit Kate Winslet oder „Inglourious Basterds“ mit Brad Pitt und Christoph Waltz. Gerade zur Weihnachtsmarktzeit ist Görlitz ein magischer Ort. Außerdem hat Görlitz ganz viel schaurige Geschichte, über die wir schon einige Gruselfakten geschrieben haben. Na neugierig?

Weiterführende Links: