Schlagwort-Archive: 2009

Wo er auftaucht, gibt es Tote – Der Slenderman

Er wird als hochgewachsene, sehr dünne Figur beschrieben. Er trägt einen schwarzen Anzug mit weißen Handschuhen. Der Kopf ist völlig weiß und ohne Gesicht. Manchmal wachsen ihm Tentakel aus dem Rücken. Er soll sich bevorzugt nachts im Wald aufhalten, ist vollkommen lautlos und kann sich anscheinend teleportieren. Er stellt seinen Opfern nach und hetzt sie anschließend zu Tode.

Die Rede ist vom Slenderman.

Doch der Slenderman ist nicht real. 2009 wurde die Figur des Slenderman von Victor Surge (Pseudonym) für den Something Awful-Wettbewerb erfunden. Dafür sollten paranormale Figuren in alltägliche Bilder eingearbeitet werden. Der Slenderman wurde dadurch zum Internetmeme. Zahlreiche anonyme Benutzer fügten eigene Bilder und Videos hinzu. Durch diese real wirkenden Medien und den fehlende Hinweis darauf, dass es sich um eine fiktive Figur handelt, ist der Slenderman für einige zur bitteren Realität geworden. Nachfolgend die Bilder von Surge -bei denen genau hingeschaut werden muss, um den Slenderman zu erkennen- und ein deutscher YouTube-Bericht über die realen Auswirkungen des Slenderman.140604-slender-,jpg

 

 

 

 

 

 

Stirling_City_by_Victor_Surge