Ein menschenfressender Werwolf in Kursachsen? Was verbirgt sich hinter diesem mysteriösen Holzschnitt?

Werwolf- 1512 Lucas Cranach der Ältere 1512Was verbirgt sich hinter diesem Bild? Bei unseren Recherchen auf der Suche nach neuen Gruselfakten sind wir auf diesen 1512 entstandenen Holzschnitt von Lucas Cranach dem Älteren gestoßen. Es trägt den simplen wie auch eindeutigen Namen „Werwolf“. Die beiden Wappen oben links im Bild weisen auf das Kurfürstentum Sachsen hin, welches damals existierte. Das rechte Wappen ist heutzutage immer noch Sachsens Wappen. Der Maler Lucas Cranach der Ältere (1472-1553) ist eher für seine kirchlichen Bilder bekannt. So malte er vor allem  Adam und Eva im Paradies oder auch Martin Luther. Dieser Holzschnitt fällt also aus der Reihe. Wieso stellte er einen menschenfressenden Werwolf in Kursachsen dar? Welche Geschichte verbirgt sich dahinter? Trotz langer Recherche kennen wir den Hintergrund noch nicht… Kennt ihr ihn? Könnt ihr uns weiterhelfen? Können wir zusammen das Geheimnis um den mysteriösen Holzschnitt lösen?

Quellen: