Die Moorleiche aus dem Emsland
– Mord vor über 1600 Jahren!

Aufgrund der rotbraunen Verfärbung der Haare im Moorwasser wird die Moorleiche auch „Roter Franz“ genannt. Sie wurde vor über 100 Jahren entdeckt und soll zwischen 135–385 n. Chr. gelebt haben. Der Rote Franz weist einen Einschnitt auf der linken Halsseite auf, was darauf schließen lässt, dass er durch einen Halsschnitt getötet wurde.

Der Rote Franz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.