Die außergewöhnliche Stadtführung! – Gruseltour Leipzig

Erlebe eine außergewöhnliche und besondere Stadtführung in Leipzig bei Nacht!

Wenn du dich traust, dann lass dich von uns in eine Welt voller gruseliger Legenden, unheimlicher Geheimnisse aus der Vergangenheit und Furcht einflößender Begebenheiten entführen! Erfahre unter anderem, warum Leipzig ein begehrtes Ziel für Geistergläubige war, emsige Totengräber Menschen bei lebendigen Leibe begraben haben und Leipziger Angst vor Vampiren hatten. Außerdem stoßen wir gemeinsam während der Stadtführung auf unseren Mut an und trinken einen leckeren und frischen „Blutstropfen“.

Du siehst schon, anders als bei normalen Stadtführungen in Leipzig oder der Nachtwächterführung, tauchst du mit uns ganz tief in die dunkle Stadtgeschichte ein. Vielleicht hast du bereits von einem Ghost Walk oder einer Ghost Tour gehört und willst genau zu solch einer Nachtwanderung? Dann bist du bei der Gruseltour Leipzig vollkommen richtig!

Informationen

Die Stadtführungen finden immer Freitag, Samstag und Sonntag um 20:30 Uhr nach Anmeldung statt und dauern circa 90 Minuten.
Wir werden uns die ganze Zeit über im Stadtzentrum zu Fuß bewegen. Dabei wirst du unter anderem die gruseligen Seiten vom Marktplatz und des Barfußgäßchens kennenlernen. Wir zeigen dir die „düsteren Sehenswürdigkeiten“. Ferner besuchen wir mystische Orte, die dir sonst bei einem normalen Stadtrundgang in Leipzig verborgen geblieben wären.

Preise

  • 10€ ermäßigt (Leipziger/innen, Schüler/innen, Studenten/innen, Azubis,
    Senioren/innen, Arbeitssuchende, geistig und/oder körperlich benachteiligte Menschen)
  • 12€ Normalpreis

Treffpunkt
Der Treffpunkt befindet sich direkt vor dem Neuen Augusteum (Augustusplatz 10 in 04109 Leipzig) in der Innenstadt. Hier findest du ein Bild von dem Treffpunkt und eine Karte.
Eine Anmeldung vorab ist unbedingt erforderlich!

Hast du noch weitere Fragen?

Wahrscheinlich haben wir sie hier schon beantwortet.

Du möchtest dich gerne öfter gruseln? Kein Problem!

Drück den „Gefällt mir-Button“ auf Facebook, folge uns auf Twitter oder schaue einfach bei den Gruselfakten nach und erfahre jede Woche einen unheimlichen Fakt aus Deutschland.